Yasmina Reza "Kunst" - preisgekrönte und turbulente Komödie

Ist das Kunst oder kann das weg?

Ein weißes Bild mit weißen Streifen stellt die langjährige Freundschaft von Serge, Yvonne und Yasmin auf eine harte Probe. Serge hat für nicht weniger als 200.000 Euro das Bild in einer Kunstgalerie erworben. Die beiden Freundinnen kommen aus dem Lachen nicht mehr heraus.

Es entwickelt sich ein 90 minütiger Spaß mit Hintersinn und ein Plädoyer fürs Lachen.

Das dreiköpfige Ensemble garantiert einen Angriff auf die Lachmuskeln und eine Achterbahnfahrt der Gefühle!

 

Mitwirkende

Serge - Klaus Kuli / Thomas Grömling
Yvonne - Claudia Granat / Johanna Fuchs
Yasmin - Gisa Nachtwey / Elke Pop / Geli Stückradt

Regie: Thomas Grömling und Geli Stückradt

Technik: Dennis Hawig

 

 

 

 

Termine

Fr, 21.1.22, 20 Uhr, Theater Freudenhaus im Grend, Westfalenstr. 311, E-Steele

Sa, 22.1.22, 20 Uhr, Theater Freudenhaus im Grend, Westfalenstr. 311, E-Steele

Fr, 28.1.22, 20 Uhr, Katakomben-Theater, Girardetstraße 2-38, E-Rüttenscheid

Sa, 29.1.22, 20 Uhr, Theater Freudenhaus im Grend, Westfalenstr. 311, E-Steele

So, 30.1.22, 19 Uhr, Katakomben-Theater, Girardetstraße 2-38, E-Rüttenscheid

So, 20.2.22, 16.30 Uhr, Alter Bahnhof Kettwig, Ruhrtalstraße 345, E-Kettwig

Fr, 25.2.22, 20 Uhr, Katakomben-Theater, Girardetstraße 2-38, E-Rüttenscheid

So, 13.3., 15 Uhr, Kleines Theater Essen, Gänsemarkt 42, E-Stadtmitte

 

Fotos: Frank Radermacher